Alaska Seelachs

Theragra chalcogramma
Alaska Seelachs
Theragra chalcogramma

WOHER KOMMT MEIN FISCH? 
TRANSPARENZ VOM FANG BIS IN DEN LADEN

Fanggebiete: Nordostpazifik (FAO 67), Nordwestpazifik (FAO 61)

Im Gegensatz zum Alaska Wildlachs ist der Alaska Seelachs kein Lachs, sondern gehört zur Familie der Dorsche. Der schmackhafte Pazifische Pollack schaffte es unter der Bezeichnung Alaska Seelachs bis heute zu einem der beliebtesten Speisefische zu werden.

Ich will es noch genauer wissen:

Einfach den MSC-Code hier eingeben!
Der MSC Code steht auf der Rückseite der Verpackung direkt unter dem MSC Label.