• Chili sin Carne mit Tofu und Süsskartoffeln

    Heute mal fleischlos satt werden.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: Die Süsskartoffeln vorbereiten.

  • Schritt 2: Tofu anbraten und Mex Mix erwärmen.

  • Schritt 3: Tomaten dazugeben und köcheln lassen.

  • Schritt 4: Mit Joghurt, Chilischote, Avocado und Tortillachips garnieren.

Chili ist ein beliebter Familienklassiker und überzeugt in der veganen Variante mit Tofu und Süsskartoffeln umso mehr. Während die Süsskartoffeln im Ofen backen, ist das Chili mit wenigen Handgriffen zubereitet. Dieses Chili sin Carne ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe und pflanzliche Proteine – so sorgst du für eine ausgewogene Ernährung für Gross und Klein.

Zubereitung

Die Süsskartoffeln vorbereiten.

Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Süsskartoffeln in Stifte schneiden, mit Olivenöl und Salz in einer Schüssel marinieren. Die Süsskartoffelstifte auf einem Backblech verteilen und in der Ofenmitte ca. 30 Minuten backen.

 

Tofu anbraten und Mex Mix erwärmen.

Tofu in Würfel schneiden, Chilischote klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Tofuwürfel und Chilischote darin kurz anbraten. FINDUS Mex Mix dazugeben und während 5 Minuten unter Rühren erwärmen.

 

Tomaten dazugeben und köcheln lassen.

Gehackte Tomaten dazugeben, und das Chili während 15 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch umrühren. Chili vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Tabasco abschmecken.


Mit Joghurt, Chilischote, Avocado und Tortillachips garnieren.

Das Chili auf Tellern anrichten. Jede Portion mit einem Klecks Joghurt, kleingeschnittener Chilischote, Avocadoscheiben und Tortillachips garnieren. Die Süsskartoffeln aus dem Ofen als Beilage servieren. Guten Appetit!