• Fisch-Sticks mit Blumenkohl-Couscous und Joghurtsauce

    Kindheitserinnerungen zum Hauptgang.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: Blumenkohl zu Couscous verarbeiten.

  • Schritt 2: Kräuter und Gemüse vorbereiten, die Joghurtsauce mischen.

  • Schritt 3: Fisch-Sticks anbraten und mit dem Blumenkohl-Couscous servieren.

Bei diesem Rezept steigen Kindheitserinnerungen auf. Wann hast du das erste Mal FINDUS Fisch-Sticks probiert? Einige Jungköche wagten sich vielleicht zum ersten Mal an den Herd, um die knusprigen Fisch-Sticks selbst zu braten. In diesem Menü erhalten die Lieblinge aller Kinder einen frischen und gesunden Schliff. Couscous kennt unterdessen auch jedes Kind, aber Couscous aus Blumenkohl? Das geht ganz schnell, schmeckt herrlich und sieht auch noch wunderschön aus. Noch ein Tipp: Wenn bei der Zubereitung etwas griechisches Joghurt übrig bleibt, schneide eine frische Mango in kleine Stücke, mische etwas Honig darunter, und schon hast du das perfekte Dessert zum Hauptgang.

Zubereitung

Blumenkohl zu Couscous verarbeiten.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Den Blumenkohl rüsten und in Röschen teilen. Im Mixer zu Couscous-ähnlichen Bröseln mixen. Die Brösel mit dem Olivenöl und dem Salz vermengen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im Backofen ca. 10 bis 15 Minuten anrösten.

 

Kräuter und Gemüse vorbereiten, die Joghurtsauce mischen.

Unterdessen die Frühlingszwiebel fein hacken und die Gurke sowie die Tomaten in kleine Würfelchen schneiden. Die Kräuter hacken. Den Blumenkohl-Couscous mit dem Gemüse und den gerösteten Haselnüssen vermengen und mit Olivenöl, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken. Für die Joghurtsauce alle Zutaten verrühren und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Fisch-Sticks anbraten und mit dem Blumenkohl-Couscous servieren.

Etwas Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Fisch-Sticks beidseitig goldbraun anbraten. Den Blumenkohl-Couscous mit Erdbeerscheiben und Basilikum-Blättchen garnieren und mit den Fisch-Sticks servieren.