• Knusper Filet Spiesschen

    Ein Gaumenschmaus an Ostern.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: Die Kartoffeln und Bohnen garen.

  • Schritt 2: Den Salat mischen und ziehen lassen.

  • Schritt 3: Die Knusper Filet Spiesschen zubereiten.

  • Guten Appetit!

An Ostern dreht sich bekanntlich alles um Schokoladenhasen und die beliebte Eiersuche. Dank der Knusper Filet Spiesschen wird aber der Hauptgang zum Glück nicht zur Nebensache. Insbesondere wenn er zu einem Salat serviert wird, der richtig Frühlingslaune macht. Ein wahrliches Festmahl also!

Zubereitung

Die Kartoffeln und Bohnen garen.

Die Kartoffeln waschen, 20 bis 25 Minuten in Salzwasser mit der Schale garen und schliesslich abgiessen. Die kleinen Kartoffeln der Länge nach halbieren, die grösseren vierteln. Die Bohnen putzen, 7 bis 8 Minuten im Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

 

Den Salat mischen und ziehen lassen.

Alle Zutaten für die Sauce in einer Schüssel verrühren. Die Kräuter von den Stängeln zupfen. Etwa die Hälfte davon sehr fein hacken und zur Sauce geben, den Rest für später zur Seite stellen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und über die noch warmen Kartoffeln giessen. Das Ganze rund eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann mit den Bohnen und den Frühlingszwiebeln vermengen und die restlichen Kräuter über den Salat zupfen.

 

Die Knusper Filet Spiesschen zubereiten.

Die Zucchetti der Länge nach in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Im heissen Öl goldbraun anbraten und zur Seite legen. Die Knusper Filets ebenfalls von beiden Seiten goldbraun anbraten und in grobe Stücke schneiden. Dann abwechslungsweise Knusper Filets, Zucchetti und Zitronenscheiben auf die Grillspiesse stecken. Die fertigen Spiesschen zusammen mit dem Kartoffel-Bohnensalat servieren. Guten Appetit!