• Laktosefreier Kartoffel-Rahmspinat-Kuchen

    Cremiger Spinatgenuss ohne Laktose.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: FINDUS Rahmspinat antauen, Kartoffeln schälen und weichkochen.

  • Schritt 2: Kartoffeln und Zwiebeln anbraten, FINDUS Rahmspinat hinzugeben.

  • Schritt 3: Die Masse in die Form füllen und den Kuchen backen.

  • Schritt 4: Den Karotten-Lauch-Salat zubereiten und mit dem Kuchen servieren.

Da greifen auch Feinschmecker mit Laktoseintoleranz gerne zu. Serviere unseren laktosefreien Kartoffel-Rahmspinat-Kuchen mit einem lauwarmen Karotten-Lauch-Salat für ein ungewöhnliches vegetarisches Geschmackserlebnis.

Lust auf Abwechslung? Verteile die Masse einfach auf 12 Muffinförmchen und backe sie ca. 20 Minuten. Oder schneide den Kuchen in Würfel, spiesse die Würfel mit Kirschtomaten und angebratenem Tofu auf und überrasche deine Gäste mit einem kreativen Partysnack.

Zubereitung

FINDUS Rahmspinat antauen, Kartoffeln schälen und weichkochen.

Den FINDUS Rahmspinat leicht antauen lassen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und ein Wähenblech mit Olivenöl einfetten. Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen. Als Alternative gekochte Kartoffeln vom Vortag verwenden.

 

Kartoffeln und Zwiebeln anbraten, FINDUS Rahmspinat hinzugeben.

Die Kartoffeln in kleine Scheiben schneiden und in der Bratpfanne mit 1 EL Olivenöl leicht anbraten. Zwiebeln in feine Ringe schneiden, zu den Kartoffeln geben und kurz mitbraten. Den FINDUS Rahmspinat unterheben.

 

Die Masse in die Form füllen und den Kuchen backen.

Die Kartoffel-Spinat-Masse in der Form verteilen. Die Eier mit Sojamilch, Parmesan, Salz und Pfeffer verquirlen und über die Masse giessen. Diese mit einer Gabel leicht auflockern, damit sich der Guss verteilt. Den Kuchen auf der mittleren Schiene 30 Minuten goldbraun backen.

 

Den Karotten-Lauch-Salat zubereiten und mit dem Kuchen servieren.

Die Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch in feine Streifen schneiden und mit Olivenöl kurz anbraten. Mit Sojasauce, Currypulver und Kurkuma würzen und mit Sonnenblumenkernen und frischer Petersilie bestreuen. Den Kartoffel-Rahmspinat-Kuchen aus dem Backofen nehmen und mit dem lauwarmen Salat servieren. Guten Appetit!