• Schlemmerfilet auf Rucola-Bett mit Tomatenrisotto

    Mittelmeerfeeling für zu Hause.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: Schlemmerfilet in den Ofen geben und Risotto vorbereiten.

  • Schritt 2: Risotto köcheln lassen und mit Parmesan verfeinern.

  • Schritt 3: Risotto mit Schlemmerfilet auf Rucola anrichten.

Risotto erfreut sich aufgrund seiner vielfältigen Interpretierbarkeit grosser Beliebtheit. Die Variante mit Tomaten trifft sogar den Geschmacksnerv vieler kleiner Geniesserinnen und Geniesser – und wird dank ihrer roten Farbe zur Augenweide. Zudem soll das in Tomaten enthaltene Lycopin zur Krebsvorbeugung beitragen. Als Leckerbissen obendrauf eignet sich das proteinreiche Schlemmerfilet Bordelaise hervorragend. Kombiniere es mit dem Tomatenrisotto und bringe einen vollwertigen Leckerbissen auf den Familientisch.

Zubereitung

Schlemmerfilet in den Ofen geben und Risotto vorbereiten.

Backofen auf 220 Grad vorheizen und Schlemmerfilet für ca. 35 Minuten backen. Gemüsebouillonwürfel mit 400 ml heissem Wasser übergiessen. Gehackte Zwiebeln in Olivenöl leicht andünsten, Reis zugeben und unter Rühren dünsten, bis der Reis glasig ist. Mit Wein ablöschen, die Hälfte der Bouillon dazu giessen und ca. 10 Minuten einkochen lassen. 

 

Risotto köcheln lassen und mit Parmesan verfeinern.

Gehackte Tomaten beigeben und unter häufigem Rühren ca. 10 Minuten kochen. Die restliche Bouillon hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis cremig ist. Geriebenen Parmesan und Butter unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Risotto mit Schlemmerfilet auf Rucola anrichten.

Risotto auf vier Teller verteilen und jeweils eine Portion Rucola darauf geben. Die beiden Schlemmerfilets in der Mitte halbieren und auf dem Rucola anrichten. Mit halbierten Cherrytomaten und Basilikum garnieren und servieren. Guten Appetit!