• Tagliatelle mit Blattspinat, karamellisierten Feigen und Rohschinken

    Ein raffiniertes Gericht mit wenig Aufwand.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: Tagliatelle al dente kochen und die Sauce zubereiten.

  • Schritt 2: Die Tagliatelle zur Sauce geben und mitköcheln lassen.

  • Schritt 3: Die Feigen karamellisieren.

  • Schritt 4: Die Tagliatelle mit Feigen, Rohschinken und Baumnüssen anrichten.

Dieser Hauptgang eignet sich auch für besondere Momente wie einen kulinarischen Abend mit Freunden: Deine Gäste werden von der Kombination aus süssen Feigen, sahnig-herbem Blattspinat und würzigem Rohschinken mehr wollen. Unsere Tipps zum Karamellisieren: Immer gut darauf achten, dass der Zucker und die Butter nicht zu braun werden, da sonst ein bitterer Geschmack entstehen kann. Zum Karamellisieren eignen sich vor allem Früchte mit niedrigem Wassergehalt (Äpfel, Bananen, Mangos, Pfirsiche, Feigen). Zusammen mit Vanilleglace ergeben karamellisierte Früchte ein herrliches Dessert. 

Zubereitung

Tagliatelle al dente kochen und die Sauce zubereiten.

Die Tagliatelle nach Anleitung auf der Packung in Salzwasser al dente kochen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und die Knoblauchzehe hacken. In einer grossen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch im Öl glasig dünsten, Spinat und Gemüsebouillon beigeben und 5 Minuten köcheln lassen. Den Philadelphia-Frischkäse unterrühren und die Sauce mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Die Tagliatelle zur Sauce geben und mitköcheln lassen.

Die Tagliatelle abgiessen. Zur Spinatsauce in die Pfanne geben, alles mischen und 2 Minuten köcheln lassen.

 

Die Feigen karamellisieren.

Unterdessen die Feigen halbieren und in Spalten schneiden. In einer Bratpfanne die Butter schmelzen lassen. Den Puderzucker dazugeben und die Feigenscheiben darin karamellisieren. Den Rohschinken in grobe Stücke zupfen. Die Baumnüsse hacken und in einer Pfanne anrösten.

 

Die Tagliatelle mit Feigen, Rohschinken und Baumnüssen anrichten.

Zum Servieren die karamellisierten Feigen mit dem Rohschinken auf die Tagliatelle drapieren und mit den gerösteten Baumnüssen bestreuen. Guten Appetit!