• Veganes Linsen-Dal mit Kurkuma-Jasminreis

    Eine unschlagbare Kombination.

  • Auf einen Blick.

  • Schritt 1: Reis zubereiten und den Linsen Mix mit Curry anrösten.

  • Schritt 2: Ablöschen und Kokosmilch hinzufügen.

  • Schritt 3: Cashewkerne rösten und die Garnitur vorbereiten.

  • Schritt 4: Sultaninen unter den Reis mischen und mit dem Linsen-Dal servieren.

Der Klassiker aus der indischen Küche ist mit dem FINDUS Linsen Mix im Handumdrehen gekocht und eignet sich optimal für die Zubereitung am Vorabend. Linsen, die eiweissreichen Sattmacher, erleben zurzeit ihr grosses Comeback. Kombiniert man Linsen mit Reis, wird die biologische Wertigkeit der Linsen noch erhöht, und alle acht essenziellen Aminosäuren werden geliefert. Eine gesunde Powerkombi, die der ganzen Familie schmeckt!

Zubereitung

Reis zubereiten und den Linsen Mix mit Curry anrösten.

Den Jasminreis mit dem Kurkumapulver in einen Topf geben und nach Packungsanleitung zubereiten. Das Currypulver und die Currypaste in einen Topf geben und kurz anrösten. Den Linsen Mix dazugeben und unter Rühren 5 Minuten mitrösten.


Ablöschen und Kokosmilch hinzufügen.

Mit Wasser ablöschen, aufkochen lassen und die Kokosmilch dazugeben. Weitere 5 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Cashewkerne rösten und die Garnitur vorbereiten.

Die Cashewkerne in einer Bratpfanne ohne Fettzugabe goldbraun rösten und anschliessend zerstossen. Die Paprikaschote in Ringe schneiden, den Koriander grob hacken und die Cherrytomaten halbieren.

 

Sultaninen unter den Reis mischen und mit dem Linsen-Dal servieren.

Den Jasminreis mit einer Gabel auflockern und die Sultaninen unterheben. Das Linsen-Dal zusammen mit dem Reis, den zerstossenen Cashewkernen, dem Koriander, den Paprikaringen und den Cherrytomaten servieren. Guten Appetit!