Thai-Kokossuppe mit Gemüse

Zubereitungszeit
'
Personenanzahl
4
Thai-Kokossuppe mit Gemüse

Wärme aus der Suppenschüssel.

Gerade in der kalten Jahreszeit träumt man gerne von exotischen Reisezielen. Die vegane Thai-Kokossuppe schafft bei Fernweh Abhilfe: Sie bringt Wärme und Farbe in den Alltag, gespickt mit etwas wohliger Schärfe. Und sie ist erst noch im Nu zubereitet.
Zubereitungszeit
'
Personenanzahl
4

Zutaten

600 
g
 
FINDUS Thai Mix
1-2 
EL
 
Kokosöl
2 
EL
 
rote Currypaste
½ 
TL
 
frischer Ingwer, gerieben
1 
Knoblauchzehe
 
fein gehackt
2 
Schalotten, in Streifen geschnitten
½ 
Peperoncino, fein gehackt
2 
Zitronengrasstängel
 
der Länge nach halbiert
1 
EL
 
Rohrzucker
6 
dl
 
Kokosmilch
1 
l
 
Gemüsebouillon
350 
g
 
breite asiatische Reisnudeln
etwas
 
Limettensaft
Salz
- Zum Servieren:
Sojasprossen
frische Kräuter wie Koriander, Thai-Basilikum, Shiso
 
(im Asia-Shop erhältlich)
Chili

Zubereitung

  1. Bereitstellung der Zutaten
  2. Die Gewürze andünsten.
    Das Kokosöl erhitzen. Die Currypaste, den Ingwer, den Knoblauch, die Schalotten, den Peperoncino, die Zitronengrasstängel sowie den Rohrzucker dazugeben und zusammen andünsten. 
  3. Den FINDUS Thai Mix beifügen und anbraten.
    Den Thai Mix zur Gewürzmischung geben und alles während 3 Minuten rührbraten. 
  4. Die Suppe köcheln lassen und die Reisnudeln vorbereiten.
    Das Gemüse mit der Bouillon und der Kokosmilch aufgiessen. Die Suppe zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Unterdessen die Glasnudeln gemäss Packungsanleitung zubereiten, mit kaltem Wasser abschrecken und zur Seite stellen. 
  5. Die Suppe abschmecken und mit den Reisnudeln und Kräutern garnieren.
    Die Suppe mit Salz und Limettensaft abschmecken. Die Reisnudeln in den Schüsseln verteilen und mit der heissen Suppe übergiessen. Zum Servieren nach Belieben mit Sojasprossen, frischen Kräutern und Chili garnieren. Guten Appetit!
Was unsere Kund*inn/en denKen.
Bitte schreiben Sie eine Bewertung.
Ihre Angaben
*
*
* Pflichtfeld
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
* Pflichtfeld
Geben Sie die erste Bewertung für dieses Rezept ab!